Auswärtssieg zum Saisonauftakt

Auswärtssieg zum Saisonauftakt

Nach vier verlorenen Vorbereitungsspielen in Folge mit insgesamt 13 Gegentreffern ist die Zweite auf den Punkt zurück in der Spur, spielt zu Null und sichert sich den ersten Auswärtsdreier nach Corona. Dabei ging die Startphase erstmal an die Hausherren, die unsere Anfangsnervosität ausnutzten und einige male gefährlich vor unser Tor kamen. Der Führungstreffer dann in Minute 16, während sich die Heimabwehr noch sortiert, bringt Proff einen Freistoß straff und flach vors Tor und dieser wird von einem Limbacher Verteidiger eingenetzt. Mit dem 1:0 im Rücken spielen wir nun endlich auch sicherer und mutiger nach vorn und kommen zu guten Torgelegenheiten. Ein wunderschönes Tor von Fallrückzieherlegende Maik bringt das 2:0. Sein Schuss aus gut 25 Meter schlägt genau im Winkel der Hausherren ein. Leider wird ein weiterer gut herausgespielter Treffer durch Randy zu Unrecht auf Abseits entschieden.

Nach dem Seitenwechsel versuchen die Hausherren sich nochmal gegen die drohende Heimpleite zu wehren. Hier wackelte unsere Abwehr einige male, aber konnte gemeinsam einen Anschlusstreffer verhindern. In der Offensive wird in der zweiten Hälfte leider zu oft zu eigensinnig gespielt. Hier mal den Kopf heben und den besser postierten Mitspieler Einen auflegen wäre halt auch zu einfach gewesen. So war es dann letztendlich Edeljoker Müscha, der kurz vor Schluss den Heimkeeper mit purer Anwesenheit zu einem Selbsttor zwingt. Schlusspfiff.

Glückwunsch an das gesamte Team für den gelungenen Saisonauftakt. Blick nach vorn, eine harte Saison liegt vor uns und bereits nächsten Samstag gilt es zum Heimspielauftakt gegen Morgenröthe nachzulegen.

Euch allen eine schöne Woche!

Share this post